Leipziger Autor*innenrunde | Konferenz der Leipziger Buchmesse
Foto: Lars Poeck

Sponsoren

BoD - Books on Demand NetGalley Juri Pavlovic - Textehexe

Sponsor werden.

Was ist die Leipziger Autor*innen­runde?

Die Leipziger Autor*innenrunde ist die Selfpublishing- und DIY-Konferenz auf Augenhöhe – veranstaltet von der Leipziger Buchmesse in Kooperation mit Leander Wattig. Sie ist die größte Autor*innenkonferenz in Deutschland und findet am 23. März 2024, dem Messe-Samstag, von 10 bis 18 Uhr im CCL auf der Messe statt. In hochkarätigen Tischgesprächsrunden und Vorstellungsrunden erfahren Sie alles Relevante über das erfolgreiche Publizieren als Autor*in und lernen dabei die Referent*innen und anderen Teilnehmer*innen persönlich kennen.

Wer sollte teil­nehmen?

Herzlich willkommen sind uns Autor*innen jeder Art. Die meisten Teilnehmer*innen sind Selfpublishing- und Hybrid-Autor*innen sowie jene, die gerade erst starten, aber auch viele, die bei Verlagen publizieren und die sich zugleich drumherum selber kümmern (wollen). Am Ende ist das der Kern unserer Veranstaltung und Kultur seit 10 Jahren: Wir sind eine Plattform für Menschen, die einen Überblick haben möchte, Dinge auch mal selbst in die Hand nehmen und sich dabei gegenseitig freundlich unterstützen. Wir freuen uns auf Sie!

Warum sollten Sie teilnehmen?

Die Welt des Schreibens ist im steten Wandel. Die Anforderungen verändern sich stark und die Möglichkeiten werden jeden Tag mehr. Niemand besitzt hier ein Patentrezept. Das Beste, was Autor*innen tun können, ist sich zu informieren, Erfahrungen zu teilen, zu diskutieren und sich gegenseitig so zu unterstützen. Genau das tun wir bei der Leipziger Autor*innenrunde und dafür bieten wir eine Plattform mit unseren besonderen Formaten der Tischgesprächsrunden und der Vorstellungsrunden.

Über das Format der Tisch­gesprächs­runden

Das Besondere an der Leipziger Autorenrunde ist das Format der an 22 Tischen jeweils parallel laufenden Tischgesprächsrunden. Als Teilnehmer*in suchen Sie sich völlig frei die Tischgesprächsrunden aus, welche Sie interessieren, und Sie können auch hin und her wechseln. Das Ganze läuft sehr entspannt und ungezwungen ab.

  • 1 Referent*in pro Runde
  • Gesamtdauer einer Runde: 45 Minuten; findet jeweils zweimal hintereinander statt, damit zweimal die Chance besteht teilzunehmen
  • Ausgestaltung ist individuell – meist Kurzvortrag und dann Diskussion
  • Wechseln der Tische durch die Teilnehmer*innen ist auch währenddessen erlaubt

Über das Format der Vor­stellungs­runden

Neben den Tischgesprächsrunden gibt es auf der großen Bühne vor allen Teilnehmer*innen zwei Durchläufe mit Vorstellungsrunden. Hier stellen Anbieter ihre für Autor*innen hilfreichen Produkte und Dienstleistungen in Kurzform je 4 Minuten lang vor. Diese neudeutsch »Pitches« geben den Teilnehmer*innen Gelegenheit, nützliche Instrumente und Ansprechpartner kennenzulernen.

Referent*innen 2024 (Auswahl)

Veran­stalter

Leipziger Buchmesse

Kooperations­partner

LEANDER WATTIG

Medien­partner

Selfpublisher-Verband Autorenwelt Autorenwelt literaturcafe.de - der literarische Treffpunkt im Internet Was mit Büchern

Programm

Die Leipziger Autor*innenrunde bildet das weite Spektrum der für die Autor*innentätigkeit wichtigen Themen ab – vom Schreibhandwerk bis hin zur erfolgreichen Vermarktung.

Programm ansehen.

Ticket

Die Teilnahme an der Leipziger Autor*innenrunde erfordert ein separates Ticket neben dem Buchmesse-Ticket.

Ticket kaufen.

Sponsoren

Nutzen Sie die Gelegenheit und unterstützen Sie die Leipziger Autor*innenrunde 2024 als Sponsor oder als Medienpartner.

Partner werden.

Location

Die Leipziger Autor*innenrunde findet auf auf dem Gelände der Leipziger Buchmesse im Congress Center Leipzig (CCL) statt.

Zum Veranstaltungsort.

News

Newsletter abonnieren